Back to top

Netzwerktreffen Interkultur Ruhr

Mi. 22.01.2020, 12:30 Uhr

Potentiale und Bedarfe interkultureller Arbeit im Ruhrgebiet

Pangaea lives
Vielfalt ist unsere Heimat. Schriftzug auf dem Dach des Oberhauses

Zum Jahresanfang lädt Interkultur Ruhr in Kooperation mit der Stadt Oberhausen herzlich dazu ein, im Rahmen eines Netzwerktreffens weiter an einer Stärkung der interkulturellen Szene in der Region zu arbeiten: Bedarfe und Potentiale in den Bereichen „Förderung“, „Netzwerk“ und „Sichtbarkeit“ möchten wir gemeinsam erarbeiten.

Als Grundlage für die gemeinsame Diskussion werden erste Zwischenergebnisse einer Befragung von Akteur*innen im Ruhrgebiet präsentiert, die aktuell auf Initiative von Interkultur Ruhr realisiert wird. In drei Arbeitsgruppen können die Themenfelder anschließend vertieft und abschließend im Plenum wieder zusammengeführt werden. Zum Ausklang lädt Apostolos Tsalastras, Kämmerer und Kulturdezernent der Stadt Oberhausen, die Teilnehmenden zu einem Rundgang zu verschiedenen Kulturorten in der Innenstadt ein.

Ablauf:

12:30 Uhr Zusammenkommen

13:00 Uhr Begrüßung

13:10 Uhr Apostolos Tsalastras: Kleiner Überblick über Geschichte und Gegenwart interkultureller Handlungsansätze in Oberhausen

13:30 Uhr Fatima Çalışkan: Interkulturelle Arbeit im Ruhrgebiet

13:45 Uhr Einteilung in Arbeitsgruppen
1. Sichtbarkeit
2. Netzwerk
3. Förderung

15:15 Uhr Zusammenkommen

15:30 Uhr Vorstellung der Arbeitsergebnisse und Diskussion

17:00 Uhr Stadtspaziergang mit Apostolos Tsalastras

18:00 Uhr Yalla(h) 2020! Im Anschluss an das Netzwerktreffen feiern wir bei kitev im Unterhaus (Friedrich-Karl-Str. 4) das Erscheinen des Interkulturellen Kalenders 2020, mit Speis und Trank, sowie mit Live-Musik, u.a. von Afrika NO und Marisa Álvarez / Josué Partida. > mehr

Anmeldung zum Netzwerktreffen bis zum 15.01.2020 per E-Mail an Jola Kozok: kozok(at)rvr.ruhr

Das Netzwerktreffen ist ein Projekt von Interkultur Ruhr in Kooperation mit der Stadt Oberhausen, zu Gast bei kitev (Kultur im Turm e.V.).

Das Netzwerktreffen Interkultur Ruhr, das mehrfach jährlich an unterschiedlichen Orten stattfindet, bietet ein Forum für den Austausch zwischen verschiedenen Akteursgruppen im Ruhrgebiet und die Suche nach effektiven Kooperationsformen. Es dient dem kritischen Dialog mit Initiativen und Institutionen der interkulturellen Kulturarbeit und der gemeinsamen Diskussion kulturpolitischer Fragestellungen. www.interkultur.ruhr/netzwerk