Back to top

Premiere: Der Große Gatsby

Sa. 16.02.2019, 20:00 Uhr
Tanzater

Interkulturelles Ensemble inszeniert eine verrückte Liebesgeschichte in Anlehnung an den Roman „The Great Gatsby“ von Francis S. Fitzgerald.

Gatsby, ein geheimnisvoller Mann in der Blüte seines Alters, schmeißt in seiner Villa riesige Partys für die ganze Stadt. Niemand wird eingeladen, jeder kommt und geht, wie und wann er will. Doch eines Tages erhält sein Nachbar Nick Carraway eine Einladung. Mit dieser Einladung kommt ein Stein ins Rollen und Nick lernt Gatsby und seine Geschichte näher kennen. Nachdem die ganze Stadt Behauptungen und Lügen über Gatsby verbreitet, weiß Nick nicht mehr, wem er glauben kann und wem nicht. Als Nick seine Cousine Daisy besucht und diese Gatsby wohl besser kennt, als alle anderen, wird ihr steinreicher Ehemann Tom Buchanan misstrauisch Gatsby gegenüber. Eine verrückte Liebesgeschichte für Jung und Alt, die eine Anlehnung an den Roman „The Great Gatsby“ von Francis S. Fitzgerald und dem Film von Buz Luhrmann ist.
 
Das Tanzater Dortmund führt mit „Der große Gatsby“ ihr erstes Tanztheaterstück auf. Das Ensemble, bestehend aus 14 Tänzer*innen und Schauspieler*innen, zeigt Choreografien aus den Richtungen Swing, Pop, Jazz und Modern und untermalt diese mit Electroswing und modernen Pop-Songs.

Es spielen:

Patrick Gashi – als Gatsby
Jolene Weber – als Daisy Buchanan
James Wood – als Tom Buchanan
Joseph Wood – als Nick Carraway
Alina Martin – als Jordan Baker
Jeanine Grapentin – als Myrtle Wilson
Jana Kohnert – als Catherine
Hanane Jali – als Psychologin
 
Tänzer*innen:
Julia Steckel
Julia Gorel
Olga Gorel
Antonella Baldassini
Amelia Kurth
Emily Czarnetzki
 
Produktion: Dustin Gashi und Jilan Nomat
Choreografie: Dustin Gashi, Patrick Gashi und Julia Steckel
Regie: Jilan Nomat und Dustin Gashi
Kostümbild: Asli Afkan und Jilan Nomat
Maske: Demin Nomat

Das Tanzater Dortmund (eine Fusion aus Tanz und Theater) ist ein von den Brüdern Dustin und Patrick Gashi zusammen mit Jilan Nomat (Regie), Asli Afkan (Kostüm) und Julia Steckel (Co-Choreographin), im Jahre 2018 gegründetes Ensemble. Es hat seinen Sitz in Dortmund und setzt sich zum Ziel, Jugendliche und junge Erwachsene aus jeder gesellschaftlichen Schicht und kulturellen Herkunft miteinander zu vereinen. Das Tanzater Dortmund arbeitet gemeinsam mit dem TSC Heaven and Hell e.V. und dem Theater im Depot, Dortmund.